Dorfinformationen

seit 1.1.2012

Mitteilungen an: dorfinfo@oberkirchen-hsk.de

Kalender

Abfuhrkalender der Stadt Schmallenberg

Mitteilungen

Unter pfarrbrief-oberkirchen.de kommt man ab sofort direkt auf die Seite der Dorfinformationen!

Pfarrbrief Nr. 2.2020.pdf
PDF-Dokument [113.6 KB]
Pfarrbrief Nr. 3.2020.pdf
PDF-Dokument [113.8 KB]
Der bestätigte Vorstandsteil mit dem scheidenden 2ten Vorsitzenden Joachim Grobe (3.v.l) seinem Nachfolger Volker Simon ( 5v.l) und dem neuen Beisitzer Dominik Schütte (3.v.r) sowie  Hauptmann und 1.Vorsitzenden . 
Links der scheidende 2te Vorsitzende Joachim Grobe , links sein Nachfolger Volker Simon 

Erfolgreiche Generalversammlung der Schützengesellschaft 1827.e.V. Oberkirchen

Traditionell am ersten Sonntag nach 3 Königen läutete pünktlich um 17 Uhr die  Glocke im großen Saal des Hotel Schütte . Der 1.Vorsitzende Thorsten Lingemann konnte in einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal die Mitglieder der Schützengesellschaft begrüßen. 
Nach dem Totengedenken lass Schriftführer Thomas Gerwens den Jahresbericht 2019 vor und konnte abermals von einem Mitgliederanwuchs auf jetzt stattliche 849 Mitgliedern berichten. 

Nach dem Geschäftsführer Martin Silberg den Geschäftsbericht vorlas , wo es  um große Ausgaben für Tische , Stühle und 2 neue Reinigungsmaschienen ging, war man schnell beim Punkt Wahlen angekommen . 

8 Vorstandsmitglieder des 16 köpfigem Vorstand standen zur Wahl . 
Nach 24 Jahren Vorstandsarbeit stellte der bisherige 2te Vorsitzende Joachim Grobe sein Amt zur Verfügung. 
Unter großem Applaus und mit einem Geschenk wurde Joachim Grobe verabschiedet, der Vorstand wünscht ihm viel Glück und Erfolg bei seiner neuen Aufgabe im Kreisvorstand des Kreisschützenbund Meschede . 

Ein neuer 2te Vorsitzende wurde schnell gefunden. 
Volker Simon der bereits 17 Jahre Vorstandsarbeit leistet, zuletzt das Amt des Adjutanten bekleidete wurde gewählt . 
Ebenfalls großer Applaus kam auf als bekannt wurde das  Geschäftsführer Martin Silberg nach 25 Jahren Vorstandsarbeit noch eine Periode dran hängt . 
Das Amt des Adjutanten, welches nun frei wurde übernimmt Andreas Droste . 
Formsache war dann nur die Wiederwahl des Feldwebel Peter Mergheim . 
Die 3 Beisitzer Joachim Arens , Christoph Föster und Andreas Tigges stellen sich ebenfalls der Wiederwahl so das der Vorstand fast wieder komplett war . 
Durch das ausscheiden von Joachim Grobe gab es 1 freien Platz mit einem denkbar knappen Ergebnis konnte sich hier der bisherige Fähnrich Dominik Schütte durchsetzen. 

Große Diskussion gab es dann beim angestrebten Umbau der in die Jahre gekommenen Schützenhalle(52 Jahre) .

Durch den Auszug der Grundschule mit Ihrem Sportuntericht soll diese optisch ansprechender und vor allem variabler nutzbar gestaltet werden. 
Da es im Ort an größeren Räumen für Familienfeiern oder Geburtstage fehlt, soll die Möglichkeit geschaffen werden Teile der Halle zu nutzen . 
In dem Zuge werden energetische Arbeiten an der Heizung nötig, auch der alte Schwingboden muss raus und erneuert werden . 
Das Ziel ist es Energiekosten deutlich zu senken , die Halle ansprechender zu Gestallten, sowie durch  die Teilbarkeit für alle Mitglieder und für die   Dorfgemeinschaft Oberkirchen so  attraktiver zu machen. 
Dem Vorstand wurde hier dann auch durch die Versammlung finanziell freie Hand gegeben . 

Es folgenden noch die Termine 2020 wo die Jubiläen in Schmallenberg , Gleidorf, Nordenau sowie das Kreisschützenfest in Schmallenberg, neben den normalen Terminen ein spannendes Schützenjahr erwarten lassen. 

Ein besonderes Highlight 2020 ist die Teilnahme des Patenvereins aus Bad Berleburg am Großen Festzug. 
Mit der Unterstützung des Musikverein Eintracht Olsberg , soll auch das Tambourcorps Schmallenberg die Berleburger Schützen standesgemäß begleiten . 
Dazu das  heimische Tambourcorps aus Oberkichen, mit der Festmusik,  dem Musikzug aus Iseringhausen, das alles lässt  auf einen schönen Festzug 2020 für alle Schützen, Gäste und Zuschauer hoffen . 
So konnte die Versammlung um 20.45 Uhr mit der König und Geck Runde beendet werden und vorne an der Bar noch diskutiert werden.
Flyer.pdf
PDF-Dokument [494.9 KB]

Vormerken !

Dorfjubiläum Grafschaft 2022

 

950 Jahrfeier von Kloster und Dorf Grafschaft im Jahr 2022

 

  • Samstag, 29. Januar 2022 - Eröffnungsveranstaltung (Festakt),

  • Samstag/Sonntag, 26./27. März 2022 und

  • Samstag/Sonntag, 02./03. April 2022 – Theaterstück im Ackerhaus des Klosters. Hierfür wird ein neues Stück geschrieben, mit Teilen der Theaterstücke „Sein und Haben“, „Ende und Anfang“ sowie Episoden der Ortsgeschichte.

  • Sonntag, 08. Mai 2022 – Pontifikalamt auf dem Wilzenberg zum 50 Jahrestag der Kreuzeinweihung (07. Mai 1972). Zum Pontifikalamt wurde der Erzbischof von Paderborn, Hans-Josef Becker eingeladen. Der Erzbischof hat inzwischen seine Zusage gegeben.

  •  Sonntag, 12. Juni 2022  – Dreifaltigkeitsprozession um das Kloster. Auf der Mitgliederversammlung am Samstag 09. März 2019 kam u. a. die Anregung, doch einen Termin/Veranstaltung für alle auf der Gründungsurkunde erwähnten Orte anzubieten. Es wird eine gemeinsame Prozession um das Kloster mit den, in der Gründungsurkunde, genannten Orten (vorwiegend Orte aus dem Stadtgebiet), mit anschließendem Pontifikalamt vor dem Kloster, stattfinden. Es wurden 18 Orte angeschrieben. 14 Orte haben inzwischen zugesagt an diesem Pontifikalamt/Prozession mit ihren Fahnenabordnungen teilzunehmen. Zum Pontifikalamt wurde der Abt der Abtei Königsmünster in Meschede, Aloysius Althaus, eingeladen. Der Abt hat inzwischen seine Zusage gegeben.

  •  Samstag/Sonntag, 03./04. September 2022  - Tag des Dorfes mit einer Zeitreise/Markt. Name und Umfang des Marktes wird noch vom Festausschuss festgelegt.

  •  Samstag, 31. Dezember 2022  - Silvesterball als Abschluss des Jubiläumsjahres,

Dorferneuerung

Förderung von Maßnahmen zum Erhalt von ortsbildprägender oder kulturhistorisch erhaltenswerter Bausubstanz in den sonstigen Orten im Stadtgebiet.   

 

Gegenstand der Förderung

Es können Maßnahmen an Gebäuden, Nebengebäuden oder
Gebäudeteilen, die zum Erhalt von ortsbildprägender oder kulturhistorisch erhaltenswerter Bausubstanz beitragen, gefördert werden;
insbesondere
3.01 Neueindeckung von Fassaden und Dachflächen mit
   heimischem Naturschiefer;
 3.02 Neueindeckung von Fassaden und Dachflächen mit
     sonstigem Naturschiefer (z. B. mit spanischem Naturschiefer);
 3.03 Freilegung, Sanierung, Erneuerung und Anbringung von      echtem heimischen Fachwerk (schwarzes Holzfachwerk mit weißer Ausfachung);
 3.04 Verblendfachwerk
(schwarzes Holzfachwerk mit weißer Ausfachung), wenn eine klare
Verbesserung des Ortsbildes erzielt wird; hierüber wird im Einzelfall entschieden;
3.05 Einbau von Fenster- und Türelementen (z. B. Sprossen) aus
heimischen Hölzern, bei Anpassung in Farbe und Gliederung entsprechend dem historischen Erscheinungsbild;
 
2
3.06 Einbau von Fenster- und Türelementen (z. B. Sprossen) aus
  Kunststoff oder anderen Werkstoffen, bei Anpassung in Farbe und Gliederung entsprechend dem historischen Erscheinungsbild;
3.07 Erneuerung und Freilegung von Balkeninschriften;
3.08 Entfernung von störenden Dachaufbauten;
3.09 Änderung der Farbgliederung schlecht proportionierter oder verunstalteter Fassaden;
 3.10 Ersatz von Glasbausteinen durch Putz, Naturschiefer oder gegliederte Fenster- und Türelemente;
3.11 Rückbau von überproportionierten Einzelgebäuden auf den Maßstab der umgebenden Bebauung;
3.12 Abbruch von störenden Nebengebäuden (Schuppen)
und nicht historischen Mauern;
3.13 Anpflanzung von heimischen und standortgerechten Bäumen und Gehölzen entlang von öffentlichen Straßen und Wegen, die optisch zum Straßenbild gehören und zur Gestaltung des Ortsbildes beitragen (straßenbegleitend);
 
 
Gerwens & Silberg
Blasorchester Nordenau/Oberkirchen e.V.
Caritas-Konferenz Oberkirchen
Drechslerei und Holzwaren Manufaktur Kersting

Feinkost Henke
Oberkirchen, Kirchstrasse 6
Tel.: 02975/201

Westfälischer Knochenschinken und Wurst aus eigener Herstellung

Hochsauerlandwasser - alkoholfreie Getränke - Andreas Schütte Inderlenne
Hubis Holzkocher
Katholische Grundschule St. Michael Oberkirchen
Cafe Knusperhaus
Kunstschmiede Schütte & Schmiedecafe
Lenne Blech
Pizzeria_Preisliste.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Sauerländer Gebirgsverein Abteilung Oberkirchen
Sägewerk Ewald Feldmann Nachfahren
Schützengesellschaft 1827 e.V. Oberkirchen
Tambourcorps Oberkirchen 1904

    Verkehrsverein

Villa Forest
Vorsitzender Georg Droste, Alte Poststrasse 20, kontakt@gasthofdroste.de

Ist jemand vergessen worden und würde gerne hier erwähnt werden? Bitte melden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2016 Michael Keuthen Finkenweg 6 57392 Oberkirchen dorfinfo@oberkirchen-hsk.de